Akupunktur

Akupunktur

„Qi“ ungehindert zirkulieren lassen ...

Arzt für Allgemeinmedizin, Osteopath

Akupunktur

Therapiemethode der chinesischen Medizin

Die chinesische Medizin kennt mehrere Therapiemethoden, eine davon und mitunter eine der ältesten ist die Akupunktur.

Akupunktur ist eine Regulationstherapie, die sich im Laufe der letzten Jahre und Jahrzehnte auch in Europa erfolgreich durchsetzen konnte, sodass heute Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen auf Akupunktur zurückgreifen.

Die Chinesische Medizin fußt auf der Annahme, dass es im Körper definierte Leitbahnen (Meridiane) gibt, entlang derer Qi zirkuliert, welche die unterschiedlichen Körpersysteme und -funktionen beeinflusst. Qi selbst ist ein Konzept, das nur annähernd aus dem chinesischen in unsere Sprache übersetzt werden kann. Am häufigsten wird der Begriff mit „Lebensenergie“ übersetzt.

Kann Chi aufgrund einer Störung nicht ungehindert zirkulieren, kommt es zu Beschwerden und Krankheiten, die durch das gezielte Setzen von feinen Nadeln dahingehend stimuliert werden können, das Fließgleichgewicht im Körper wiederherzustellen, sodass Regeneration ermöglicht und in weiterer Folge Beschwerden gelindert oder sogar geheilt werden können.

 

Anwendungsbereiche

Ärzte unterschiedlichster Fachrichtungen nutzen Akupunktur heute (ergänzend) zur Behandlung unterschiedlicher Erkrankungen und Beschwerden. Sehr bewährt hat sich die Therapie in der Vergangenheit bei akuten und chronischen Schmerzen, z.B. bei Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule, bei Kopfschmerzen und Migräne, bei Allergien, Schlafstörungen und Beschwerden im Magen-Darm-Bereich aber auch bei leichten Angststörungen und Depressionen.

Akupunktur kann alleine oder in Kombination mit anderen Therapien zur Anwendung kommen. Wie viele Sitzungen notwendig sind, ehe es zu einer deutlichen Milderung bzw. zur Beseitigung der Beschwerden kommt, ist von Patient zu Patient verschieden und hängt u.a. vom jeweiligen Beschwerdebild, vom Schweregrad, der Dauer der Beschwerden und dem individuellen Ansprechen auf die Behandlung ab. Der Behandlungsplan wird basierend auf einer gründlich erarbeiteten Diagnose gemeinsam mit dem Patienten erstellt und orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen.

Bei Fragen berate ich Sie gerne persönlich in der Ordination.

Aktueller Hinweis

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten!

 

Aktuell kann es bei der Beantwortung telefonischer Anfragen zu längeren Wartezeiten kommen.

Während der Weihnachstferien (24.12.2022 bis 07.01.2022) ist die Ordination geöffnet, wir sind in dieser Zeit aber lediglich per mail erreichbar.

Terminbuchungen sind weiterhin online möglich. Terminverschiebungen und -stornierungen können bis eine Woche vor dem vereinbarten Zeitpunkt über das Patientportal vorgenommen werden. Kurzfristigere Änderungen bitte per mail an termin@istvansalamon.at

 

István Salamon & Nina Brunner

 

 

04.12.22